Sprengtechnische Lehrgänge

 

Hier können Sie sich informieren

Anmeldeformular und Antrag für Unbedenklichkeitsbescheinigung

 

Seit 1990  sind wir  staatlich anerkannter Lehrgangsträger 

und führen folgende Lehrgänge regelmäßig  und bundesweit durch:

 

 

·          Grundlehrgänge  Großfeuerwerk ( Zielgruppe: Personal von pyrotechnischen Unternehmen)
·          Grundlehrgänge  Bühnenpyrotechnik ( Zielgruppe: Personal von pyrotechnischen Unternehmen)
·          Wiederholungslehrgänge  Großfeuerwerk/Bühnenfeuerwerk ( Zielgruppe: Fachpersonal)
·          Grundlehrgänge   Wiederladen   ( Zielgruppe: Sportschützen, Jäger usw.)
·          Grundlehrgang     Vorderladerschießen ( Zielgruppe: Sportschützen)
·          Grundlehrgang    Böllerschießen ( Zielgruppe: Traditions, und Brauchtumsvereine, Sportschützen)

·          Sonderlehrgang für den Umgang mit exposiongefährlichen Stoffen (in Film- und 

Fernsehprodukionsstätten)
Zielgruppe: Personal von pyrotechnischen Fachbetrieben -ausgenommen das Herstellen und
wiedergewinnen
·          Grundlehrgang für den Umgang mit pyrotechnischen und Gegenständen
zur realistischen Schadensdarstellung bei Einsatzübungen
Zielgruppe: Personal von pyrotechnischen Fachbetrieben sowie Angehörige des Katastrophenschutzes

 

Zugangsvoraussetzungen für den Besuch

unserer staatlich anerkannten Lehrgänge

 

Grundlehrgang  Abbrennen von Feuerwerken

·       Nachweis (Tagebuch) über die Mitwirkung an min. 26 Großfeuerwerken

·       Unbedenklichkeitsbescheinigung gem. § 34  Abs. 2 der 1. SprengV.

·       Persönliche Eignung

·       Mindestalter 21 Jahre

 

Grundlehrgang  Bühnenpyrotechnik

·       Nachweis (Tagebuch) über die Mitwirkung an min. 16 Bühneneffekten

·       Unbedenklichkeitsbescheinigung gem. § 34  Abs. 2 der 1. SprengV.

·       Persönliche Eignung

·       Mindestalter 21 Jahre

 

 

Grundlehrgang  Wiederladen / Vorderladerschießen / Böllerschießen

·       Unbedenklichkeitsbescheinigung gem. § 34  Abs. 2 der 1. SprengV.

·       Persönliche Eignung

·       Mindestalter 21 Jahre (Ausnahmen möglich)

> Startseite <